Mehr Wachstum durch weniger Steuern.

Team Stronach für Österreich

Reichsratsstraße 3, 1010 Wien
Tel +43 1 59056 9100
info@teamstronach.at
www.facebook.com/TeamStronach

Für uns vom Team Stronach gilt der Grundsatz: so viele Steuern wie nötig, aber so wenig wie möglich. Die österreichischen Steuergesetze sind unübersichtlich, ungerecht, kompliziert und durch unzählige Ausnahmebestimmungen in vielen Bereichen Auslegungssache.

Wir vom Team Stronach wollen ein einfaches Steuersystem, das jeder Bürger und jeder Unternehmer ohne Spezialwissen verstehen kann.

Wir wollen ein neues, transparentes und faires Steuersystem - eine Fair-Tax - die das Prinzip der Fairness auch im Steuerrecht verankert, indem es Investitionen in Österreich begünstigt und die freie Entfaltung des Einzelnen fördert. Jeder mit einer gewissen Grundbildung soll in der Lage sein, seine Steuerverpflichtung selbst auszurechnen.

Wir wollen die Steuersätze für die Einkommenssteuer senken und gleichzeitig für soziale Ausgewogenheit sorgen, indem wir das steuerfreie Einkommen anheben. Wir wollen für alle Einkommen einen progressiven niedrigeren Staffeltarif, als er heute besteht.

Für uns vom Team Stronach ist die Familie die Keimzelle der Gesellschaft. Wir vom Team Stronach wollen die besten Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass Familien in Zukunft steuerlich entlastet werden. So sollen Familien ab dem zweiten Kind in die Familienbesteuerung wechseln können, indem die Einkommen der Familie gemeinsam versteuert werden.

Wir können die Steuerbelastung im Laufe der nächsten Jahre deutlich reduzieren, da gleichzeitig die Verwaltung abgebaut wird und die Steueranreize für Unternehmen, im Inland zu investieren, bereits zu wirken beginnen.

Wir schlagen vor: Unternehmen, die ihren Gewinn im Inland investieren, zahlen nur 10% Steuer. Und selbst diese können sie an die Mitarbeiter ausschütten, anstatt an den Staat zu zahlen.

Das ist ein gewaltiger Anreiz für Investitionen in unserem Land. Gleichzeitig muss verhindert werden, dass Unternehmen ihre Verluste aus ausländischen Tochtergesellschaften in Österreich von der Steuer absetzen können. Da entgehen unserem Land hohe Steuereinnahmen.

Es ist längst erwiesen, dass niedrigere Steuern wegen der positiven Wirkung auf die Leistungsbereitschaft nicht zu einer Verringerung des Steueraufkommens führen, ganz im Gegenteil: Die Leistungsbereitschaft und die Steuermoral steigen!

Wir vom Team Stronach wissen, ein Steuersystem muss Wachstum ermöglichen und Leistungsbereitschaft fördern.

Leistung muss sich lohnen!

NAbg. Robert Lugar
Team Stronach Finanzsprecher

Positionspapier - Steuerreform

Themenvideo - Steuerreform