Mehr Demokratie.
Weniger Parteipolitik.

Team Stronach für Österreich

Reichsratsstraße 3, 1010 Wien
Tel +43 (0) 59056 9100
info@teamstronach.at
www.facebook.com/TeamStronach

Seinem Land und seinen Bürgern zu dienen, muss die oberste Prämisse eines Politikers sein. Bei den Alt-Parteien bestimmen Großbanken, Bünde, Kammern und Gewerkschaften die Kandidaten, die an wählbarer Stelle auf die Wahlliste kommen. Das sind nicht die Menschen die sich am besten für unser Land einsetzen, sondern es sind die Menschen, die ihren Großbanken, Bünden, Kammern und Gewerkschaften am besten dienen.

Wir vom Team Stronach wollen daher in Österreich keine Berufspolitiker mehr, die kein Verständnis für die tatsächliche Real-Wirtschaft haben. Zwei aufeinanderfolgende Amtsperioden in der Regierung, im Parlament und im Landtag sind für uns jedenfalls genug. Länger soll sich kein Politiker mehr dem tatsächlichen Arbeitsleben entziehen können.

Wir vom Team Stronach schlagen vor, die Anzahl der Mandatare aus politischen Parteien auf allen Ebenen zu reduzieren. Für den Nationalrat bedeutet das, dass maximal 100 Mandatare von der Politik, wie wir es aktuell gewohnt sind, bestellt werden können. 50 weitere Mandatare sind unabhängige Bürgervertreter, die von dem Menschen für maximal eine Amtsperiode direkt gewählt werden. Diese Bürgervertreter sind für uns jedenfalls ein Garant dafür, dass im Parlament wieder mit Verstand und mit dem Herzen abgestimmt wird, da sie sich fragen würden, welche Lösung gut für sie, ihre Familien und ihre Kinder tatsächlich die Beste wäre.

Um Österreich regieren zu können ist ein Mehrheitswahlrecht erforderlich. Die Partei mit den meisten Stimmen bildet auch die Regierung. Die Regierung muss sich für ihre Vorschläge jeweils eine Mehrheit suchen, sowohl in Zusammenarbeit mit den anderen Parteien, als auch mit den Bürgervertretern.

Eine echte Erneuerung unter Miteinbeziehung der Bürger ist der einzige Weg, um das verlorengegangene Vertrauen der Bevölkerung wieder zurückzugewinnen. Wir vom Team Stronach wollen daher einen unabhängigen Weisenrat der mitentscheiden kann, was für Österreich uns seine Bürger erforderlich ist, das schließt auch eine transparente Diskussion über die Notwendigkeit und Abschaffung des Bundesrates mit ein.

NAbg. Christoph Hagen
Team Stronach Verfassungssprecher

Youtube