TS-Generalsekretär fordert LR Mayr zum Rücktritt auf!

Der Generalsekretär des Team Stronach NR Christoph Hagen fordert den gestern aus dem Team Stronach ausgetretenen Salzburger Landesrat Hans Mayr zum Rücktritt als Landesrat auf. Ihm habe sich Mayr immer als „Ehrenmann mit Handschlagqualität“ vorgestellt. Wenn er dies auch wirklich wäre, würde er nun die Konsequenzen ziehen und vom Regierungssitz, welcher dem Team Stronach zustehe mit sofortiger Wirkung zurücktreten um einem Parteimitglied des Team Stronach Platz zu machen. Einfach sich aus der Partei zu verabschieden und das Familiensilber gleich mitzunehmen sei eines „Ehrenmannes“ nicht würdig, so Hagen weiter.

Immerhin handle es sich bei dem Regierungssitz nicht um eine durch das Volk gewählte Position, sondern um eine durch die Parteien ausgehandelte. Deshalb stehe die Position des Landesrates nicht der Person Hans Mayr, sondern dem Team Stronach Salzburg zu, zeigt sich der Generalsekretär verärgert. Darüber sollte sich auch der Landeshauptmann einmal Gedanken machen, denn er habe eine Koalition mit dem Team Stronach und nicht mit „Parteifrei“, so Hagen weiter.

Wenn nun Ex-TS Landesrat Mayr zu den Werten stehen würde, für welche er beim Team Stronach angetreten ist und die er unterschrieben hat, dann müsse er auch so viel Rückgrat haben und die Funktionen, welche er durch das Team Stronach erreicht hat unverzüglich zur Verfügung stellen, fordert der TS Generalsekretär abschließend.

Zurück